eVergabe.de GmbHEinfach und rechtssicher - Ausschreibungen auf eVergabe.de

Mehr als 25.000 private und öffentliche Auftraggeber sowie Unternehmen aller Branchen betreut die eVergabe.de GmbH im Vergabeumfeld. Auf der von uns realisierten Vergabeplattform kommen Auftraggeber und Auftragnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet zusammen und können Ausschreibungen elektronisch und rechtssicher abwickeln.

Auf einem Laptop wird die neue eVergabe Website dargestellt

Projekt Story

Ausschreibungen und Vergaben von öffentlichen und privaten Auftraggebern erfolgen deutschlandweit zunehmend über elektronische Wege. Für die öffentliche Hand als großen Auftraggeber in Deutschland ist die Abwicklung des Vergabeverfahrens samt der Übermittlung der Angebote über eine digitale Vergabeplattform seit Inkrafttreten der EU-Richtlinie (RL 2014/24/EU) sogar verpflichtend. 2014 beauftragte uns die eVergabe.de GmbH mit der Entwicklung einer rechtskonformen digitalen Lösung. Das Ziel: die Kommunikation mit sämtlichen Teilnehmern an Vergabeverfahren über alle Schritte hinweg, von der Bekanntmachung bis zur Übermittlung von Angeboten und der Zuschlagserteilung, elektronisch abzuwickeln. Bereits nach etwa einem Jahr erfolgte der erste Launch. Seitdem wurde die Plattform stetig weiterentwickelt. Pünktlich vor dem verbindlichen Inkrafttreten der EU-Richtlinie am 18. Oktober 2018 realisierten wir die rein webbasierte elektronische Angebotsabgabe.

Ergebnis

Mit Launch von  www.eVergabe.de hat sich der Vergabeprozess von öffentlichen und gewerblichen Aufträgen für Auftraggeber und Bieter deutlich vereinfacht. Sowohl beschränkte Ausschreibungen für einen limitierten Teilnehmerkreis, als auch freihändige Verfahren können über die Plattform vollständig digital abgewickelt werden. Die gesamte Auftraggeber- und Bieterkommunikation läuft sicher über das Internet. Auch Mitteilungen über Änderungen im Ausschreibungsverfahren erreichen Nutzer auf direktem Weg über das integrierte Chatsystem bzw. via E-Mail. Über das neue Bietermodul mit seiner intuitiven Oberfläche können Bieter ab sofort Auftragsunterlagen und Bekanntmachungen abrufen und im nächsten Schritt Angebote vergaberechtskonform einreichen.

Der Software-Anbieter Administration Intelligence AG (AI) lieferte eine auf digitale Vergabeverfahren spezialisierte Backend-Lösungen. Wir integrierten diese via REST-API und erweiterte sie um zahlreiche Funktionen sowie um ein modernes User Interface. Für Bieter wurde auf der Plattform ein komplexes Tarifmodell implementiert: Diese können zwischen drei angebotenen Tarifen mit unterschiedlichen Funktionsumfängen wählen. Nach dem Freemium-Prinzip ist der Basistarif kostenfrei, weitere Tarife mit erweiterten Funktionsumfängen werden gegen Gebühr angeboten. Zur Abwicklung von elektronischen Zahlungsvorgängen wurde innerhalb der Bestellprozesse der Payment-Service-Provider PAYONE angebunden.

Nicht unerwähnt bleiben soll am Rande die neue Suche nach Ausschreibungen. Sie wurde seit dem ersten Launch maßgeblich aufgewertet und ist heute wesentlich leistungsfähiger. Die Suchfunktion bietet viel detailliertere Filterfunktionen und liefert treffsichere und relevante Suchergebnisse.

Eine weitere hilfreiche Funktion, die den Alltag der Redakteure erleichtern wird, ist der komfortable Landingpage-Generator. Auf Basis von Daten über Region und Gewerk ist dieser in der Lage, automatisiert die passenden Landingpages zu generieren - ganz ohne händischen Aufwand.

Screenshot der neuen eVergabe Website
Screenshot der neuen eVergabe Website, dargestellt wird eine Liste von Ausschreibungen
Screenshot der neuen eVergabe Website, dargestellt werden Details einer Ausschreibung
Screenshot der neuen eVergabe Website, dargestellt wird eine Liste von eigenen Vergaben
0 / 0

Das sagt unser Kunde

"Über eVergabe.de kann jeder öffentliche und gewerbliche Auftraggeber vergaberechtskonform ausschreiben."

„Vor drei Jahren nahm die Digitalisierung der Auftragsvergabe erst langsam Fahrt auf. Heute können wir sagen, der Vergabeprozess von öffentlichen und gewerblichen Aufträgen läuft vollständig digital, rechtskonform und für die Teilnehmer sehr einfach ab. Dass wir das mit webit! im Zeitrahmen geschafft haben, macht uns stolz.“

Portraitphoto eines Mannes mit weißem Hemd und grauem Jacket

Carsten Prokop , Geschäftsführer der eVergabe.de GmbH und Leiter der Projektgruppe eVergabe beim Branchenverband BITKOM